Herzlich Willkommen beim ersten Newsletter des Clusters MedizinTechnik.NRW

Liebe Leserin, lieber Leser,

wir freuen uns sehr, Ihnen die erste Ausgabe unseres Newsletters vorzustellen.

In regelmäßigen Abständen informieren wir Sie hier über interessante Veranstaltungen und aktuelle Ereignisse in der Medizin und Medizintechnik in Nordrhein-Westfalen und geben Einblick in die Arbeit des Clusters.

Über Resonanz und Anregungen freuen wir uns. Und jetzt – viel Freude bei der Lektüre!

Ihr Clustermanagement-Team

Wir verbinden Vielfalt – Der Cluster MedizinTechnik.NRW stellt sich vor

      Im Auftrag des nordrhein-westfälischen Ministeriums für Innovation, Wissenschaft und Forschung arbeitet der Cluster MedizinTechnik.NRW seit seinem Start im Jahr 2011 daran, die starke Position Nordrhein-Westfalens in der Medizintechnik zu festigen und mittels intelligenter und strategischer Vernetzung weiter auszubauen.

Ziel der Clusterarbeit ist es, das Profil des Landes NRW in der Medizintechnik zu schärfen. Die hier entwickelten Lösungen und Produkte sollen zu einer Verbesserung der medizinischen Versorgung beitragen und für Wertschöpfung und Beschäftigung in NRW sorgen.


Mehr lesen

Weitere Informationen erhalten Sie hier

Tipp: Fachveranstaltung zur Forschungsförderung am 25. April 2013

      Forschung und Entwicklung sind der Motor für Innovationen und deshalb gerade für die Medizintechnik-Branche, die maßgeblich auf aktuellen Technologien fußt, essenziell.

Die öffentliche Förderung durch EU, Bund und Länder leistet einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung der F&E-Aktivitäten. Von entscheidender Bedeutung ist es, aus dem vielfältigen Angebot unterschiedlicher Programme die individuell passenden Fördermaßnahmen auszuwählen.


Mehr lesen

Weitere Informationen erhalten Sie hier

EuroMedTech in Düsseldorf

      Am 7. und 8. Mai 2013 findet die EuroMedTech im Hilton Hotel in Düsseldorf statt. Der Cluster MedizinTechnik.NRW fungiert in diesem Jahr als Host Sponsor, Ausrichter ist die EBD Group.

Die internationale Netzwerkveranstaltung richtet sich an Entscheider und Führungskräfte aus der Medizintechnik. Die Veranstaltung offeriert den Teilnehmern auch im fünften Jahr ihres Bestehens hochwertige Kontakte zu Investoren, kleinen Unternehmen und Global Playern, Distributoren sowie Vertretern aus Klinik und Versorgung.


Mehr lesen

Weitere Informationen erhalten Sie hier

Unternehmerreise Medizintechnik nach Paris mit Kooperationsbörse und Messe

      Das Enterprise Europe Network für Nordrhein-Westfalen (NRW.Europa) veranstaltet in Kooperation mit NRW.International und mit partnerschaftlicher Unterstützung des Clusters MedizinTechnik.NRW eine Unternehmerreise für den Bereich Medizintechnik nach Paris.

Angesprochen sind nordrhein-westfälische Teilnehmer vor allem aus den Branchen eHealth, Telemedizin, Assisted Living und Krankenhaus-Ausstattung.


Mehr lesen

Weitere Informationen erhalten Sie hier

PerMediCon-Expertenforum in Köln

      Am 17. Juni 2013 veranstaltet die Kölnmesse im Vorfeld der nächsten PerMediCon (Personalized Medicine Convention) ihr erstes PerMediCon-Expertenforum.

Fachleute aus verschiedenen Bereichen des Gesundheitssystems diskutieren über das Thema „Chancen einer Personalisierten Medizin: Potenziale durch die Einbeziehung individueller Besonderheiten in Prävention, Diagnostik, Therapie und Pflege“.


Mehr lesen

Weitere Informationen erhalten Sie hier

Innovationspreis 2014 für exzellente Ideen und Projekte aus NRW

Der mit insgesamt 150.000 Euro dotierte Innovationspreis wird am 10. März 2014 bereits zum sechsten Mal vergeben. Bis zum 2. Mai 2013 können sich Interessierte bewerben.

In den Kategorien „Innovation“ und „Nachwuchs“ können Hochschulen, Forschungseinrichtungen, Unternehmen, Verbände und Stiftungen Kandidaten vorschlagen. In der Kategorie „Innovation“ sind auch Selbstbewerbungen von Forschern möglich. Darüber hinaus wird Wissenschaftsministerin Svenja Schulze einen „Ehrenpreis“ vergeben, der ein großes wissenschaftliches Potenzial, exzellente Forschungsarbeiten sowie ein konkreten Praxisbezug würdigt


Weitere Informationen erhalten Sie hier

Projektgruppe zu Biohybriden Medizinsystemen nimmt Arbeit auf

      Biohybride Medizinsysteme sind ein wichtiges Zukunftsfeld für die Medizintechnik. Der biohybride Systemansatz kann helfen, die Funktionalität und Lebensdauer von Implantaten zu verbessern und Wirkstofftransportsysteme effizienter zu gestalten.


Mehr lesen

ZIM-Förderung für Gemeinschaftsprojekt von ITP und Ruhr-Universität Bochum

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie fördert ein Kooperationsprojekt der Innovative Tomography Products GmbH (ITP) gemeinsam mit der Ruhr-Universität Bochum zwei Jahre lang mit Mitteln aus dem "Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand” (ZIM).

Bei dem Projekt geht es um die "Entwicklung eines neuartigen Verfahrens zur Markerbeschichtung auf Medizinprodukten zur verbesserten Visualisierung/ Positionierung von MRT-geführten minimalinvasiven Anwendungen”.





Weitere Informationen erhalten Sie hier

International Medical Industrial Forum 2013 der Nagano Techno Foundation

      MedizinTechnik.NRW goes Japan

Auf Einladung der Nagano Techno Foundation reiste Clustermanager Dr. Oliver Lehmkühler Ende Januar nach Japan, um den Medizintechnik-Standort NRW vor rund 250 Teilnehmern anlässlich des International Medical Industrial Forums in Nagano zu präsentieren.

Flankiert wurde die Teilnahme am Forum von Sondierungsgesprächen mit japanischen Medizintechnik-Unternehmen vorwiegend aus der Zulieferindustrie mit der Absicht, erste Kontakte zu knüpfen und Kooperationen anzustoßen. Abgerundet wurde der Aufenthalt in Nagano durch Unternehmensbesuche bei regionalen Medizintechnik-Herstellern.


Mehr lesen
Dieser Newsletter wird herausgegeben von MedizinTechnik.NRW GbR | Clustermanagement | Merowinger Platz 1a | 40225 Düsseldorf | www.mt-nrw.de

» Impressum und Haftungsausschluss