Donnerstag, 12.10.2017 | ZENIT GmbH, Bismarckstr. 28, 45470 Mülheim an der Ruhr
Biologisierung

3D-Druck – Eine Chance für Innovationen im Mittelstand!?

Das Thema 3D-Druck wird aktuell auch im industriellen Bereich diskutiert und wirft dabei vielfach Fragen auf: Was ist mit dieser Technologie (heute schon) möglich und was nicht? Welche Herausforderungen ergeben sich bei der Anwendung des 3D-Drucks in meinem Unternehmen? Sollte ich „jetzt“ in das Thema einsteigen oder warte ich weitere Entwicklungen ab? Welche Einstiegsmöglichkeiten habe ich überhaupt?

Die Veranstaltung wird diese Fragen durch eine erste Einführung in das Thema 3D-Druck adressieren und aufzeigen, was es für kleine und mittlere Unternehmen bedeutet, sich mit dieser Technologie zu beschäftigen und von ihr zu profitieren. Referenten aus Wissenschaft und Praxis mit jahrelanger Erfahrung in diesem Technologiebereich zeigen den aktuellen Stand ebenso wie Zukunftstrends auf und berichten über 3D-Druck in der Praxis sowie die damit verbundenen Herausforderungen. Exemplarische 3D-Druck Bauteile vermitteln einen realen Eindruck von Möglichkeiten und Grenzen.

Ergänzt wird die Veranstaltung mit Informationen zu Fördermöglichkeiten für industrielle 3D-Druck Vorhaben.

Bereits erfolgreich realisierte Einstiege in den 3D-Druck zeigen jungen Unternehmen aus dem Bereich Hard- und Software in kurzen Impulsvorträgen.

Eine Diskussionsrunde mit allen Referenten bietet abschließend die Möglichkeit, Ihre weiteren Fragen aber auch Statements zum Thema 3D-Druck – Eine Chance für Innovationen im Mittelstand!? aufzugreifen und zu beantworten.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der ruhr:HUB GmbH durchgeführt.

Zur Veranstaltungsseite/ Programm

Zur Anmeldung

Termin in Outlook
 
 

Neuigkeiten



MedicalVentureDay.NRW
LifeScienceCenter Düsseldorf, 29. Mai 2018 ...mehr

Konferenz NervenSinneTechnik.NRW – Mehr Teilhabe durch Mensch-Technik-Interaktion
Düsseldorf, 15. Juni 2018 ...mehr

8. NRW Nano-Konferenz: Innovations in Materials and Applications
21. und 22. November 2018 in Dortmund ...mehr


Leitmarktwettbewerb LifeSciences.NRW: Land fördert zwölf Forschungsprojekte mit 19 Millionen Euro
Digitalisierung nutzen für neue Ideen in der Gesundheitsforschung ...mehr

„Mitwachsende“ Herzklappe erfolgreich an Schafen getestet
Herzklappe aus körpereigenem Material könnte sich Veränderungen im Kindes- und Jugenalter anpassen ...mehr

Universitätsklinik Bonn will Versorgungslücke bei visueller Rehabilitation schließen
Computerbasiertes Sehtraining für Patienten nach Schlaganfall und grünem Star ...mehr

Uniklinik RWTH Aachen eröffnet Innovationszentrum für Digitale Medizin
Bessere Diagnoseverfahren und maßgeschneiderte Therapien durch Digitalisierung ...mehr

Deutschlandweit erstes Gerät für hoch fokussierten Ultraschall bei Tremor und Parkinson
Uniklinik Bonn bietet nicht invasive Behandlung für therapieresistenten essentiellen Tremor ...mehr

Wenn Roboter Gefühle erkennen
Systeme mit Emotionserkennung können Menschen besser verstehen ...mehr

Trendreport zur "Mensch-Technik-Interaktion in der Medizin" ist erschienen
Potenziale von Hirnschrittmachern, intelligenten Implantaten oder Exoskeletten für die medizinische Versorgung ...mehr


Gesucht: Neue Ideen für den Leitmarkt Neue Werkstoffe in NRW
Bewerbungsschluss: 04.07.2018 ...mehr

Förderung von F&E auf dem Gebiet Innovations- und Technologiepartnerschaften für die Mensch-Technik-Interaktion
Einreichungsfrist: 29.06.2018 ...mehr

Richtlinie zur Förderung klinischer Studien mit hoher Relevanz für die Patientenversorgung.
Einreichungsfrist 28.05.2018 ...mehr