Veröffentlichungen

Trendreport Mensch-Technik-Interaktion in der Medizin

Technische Systeme, die in Interaktion mit dem menschlichen Körper treten, finden in der Medizin breite Anwendung: Prominente Beispiele sind Hirnschrittmacher, die in der Parkinson-Therapie zum Einsatz kommen, intelligente Implantate zur Wiederherstellung des Hör- und Sehvermögens oder sogenannte Exoskelette – Roboteranzüge, die für die Rehabilitation von Menschen mit Bewegungseinschränkungen genutzt werden.

Mit den herausragenden Potentialen dieser innovativen Technologien für die medizinische Versorgung, aber auch mit ihren ethischen, rechtlichen und technischen Herausforderungen beschäftigt sich unser aktueller Trendreport „Mensch-Technik-Interaktion in der Medizin“.

Experten gewähren Einblick in dieses Zukunftsfeld aus der Perspektive der Patienten, Ärzte, Unternehmen, Kostenerstattung und Gesellschaft.

Whitepaper SmartHealthData.NRW

Wie können wertvolle Daten aus der medizinischen Forschung, der Klinik und der ambulanten Praxis klug kombiniert und so genutzt werden, dass sie den Patienten zugutekommen und Ärzte in ihrer Entscheidungsfindung systematisch unterstützen?

Diese Frage widmet sich SmartHealthData.NRW, eine Initiative des Clusters InnovativeMedizin.NRW. Ihr Fokus liegt auf der Verwendung von Gesundheitsdaten in intelligenten medizinischen Unterstützungssystemen. Ziel ist es, die stetig wachsenden Datenbestände im Gesundheitswesen (Big Health Data) einer sinnvollen, patientenorientierten Nutzung (Smart Health Data) zuzuführen.

In enger Abstimmung mit Expertinnen und Experten hat der Cluster InnovativeMedizin.NRW das Whitepaper zu "Intelligenten Systemen für eine personalisierte Medizin" erarbeitet, das strategische Handlungsempfehlungen für die erfolgreiche Positionierung Nordrhein-Westfalens in diesem Zukunftsfeld formuliert.

Whitepaper SmartHealthData.NRW

Trendreport: Digitalisierung in der Medizin

Die Welt spricht über Industrie 4.0 – die digitale Vernetzung industrieller Produktion durch Informations- und Kommunikationstechnologie. Ob Smart home, Versandhandel oder Online-Banking: Wir alle versenden regelmäßig hoch sensible und persönliche Daten über das Internet. Und in der Medizin? Welchen Einfluss hat die Digitalisierung auf unsere Gesundheitsversorgung?

Der Trendreport "Digitalisierung" des Clusters InnovativeMedizin.NRW zeigt anhand von Experteninterviews, welche Möglichkeiten die digitale Medizin heute bereits bietet. Die Einblicke sollen Mut machen, Innovationen in der Medizin zu unterstützen. Patienten, Ärzte, Wissenschaftler, Unternehmen und Krankenkassen gestalten die innovative Medizin in einer digitalen Gesellschaft und kommen im Trendreport zu Wort; sie beleuchten den Standort Nordrhein-Westfalen sowie die Chancen und Herausforderungen der digitalen Transformation im Gesundheitswesen.

Trendreport

Digital Health in NRW

Der CPS.HUB NRW-Reader enthält sechs Expertenbeiträge über die Auswirkungen der Digitalisierung im Gesundheitswesen. Der Cluster InnovativeMedizin.NRW ist mit einem Beitrag zum Thema "Smart.Health.Data.NRW: Intelligente Systeme für eine personalisierte Patientenversorgung" vertreten.

Reader Digital Health in NRW

Plattform Life Sciences: Magazin zur "Digitalen Transformation"

Die neue Ausgabe des Magazins der Plattform Life Sciences berichtet über Trends, Chancen und Herausforderungen der digitalisierten Gesundheitsindustrie.

Digitale Transformation heißt „digitale Revolution“. Sie beinhaltet den tiefgreifenden Wandel, der sich durch alle Branchen zieht und jedes Individuum und jeden Patienten erfasst – und mit ihnen Mediziner, Angehörige und Entwickler. Das bezieht auch die Sicherheit persönlicher und sensibler Daten, den Schutz geistigen Eigentums, aufwendige Lizensierungsverfahren, die Erstattungsfähigkeit medizinischer Leistungen oder die Frage mit ein, in welcher Form diese Innovationen im Krankenhausalltag genutzt werden (können). Und natürlich auch Chancen und Risiken für Anleger und Investoren.

Von diesen Themen berichtet das Magazin der Plattform Life Sciences (eine Initiative von GoingPublic Magazin und VentureCapital Magazin) in der aktuellen Ausgabe „Digitale Transformation“. Der Cluster InnovativeMedizin.NRW ist mit einem Gastbeitrag zu Digitalen Strategien für eine personalisierte Patientenversorgung (Smart.Health.Data.NRW) darin vertreten.

(Quelle: Plattform Life Sciences)

Magazin Digitale Transformation

Kompetenzkatalog Innovative Medizin

Der Katalog präsentiert erfolgreiche Unternehmen, die den Standort Nordrhein-Westfalen prägen. Das Kompendium bietet Kontaktadressen wichtiger NRW-Player aus dem Bereich der innovativen Medizin sowie eine Übersicht der Tätigkeitsfelder, in denen die Unternehmen aktiv sind.

Kompetenzkatalog

Trendreport: Personalisierte Medizin

Die erste Ausgabe unseres Trendreports zur Personalisierten Medizin ist erschienen: Der Report bildet den Auftakt einer Schriftenreihe, die maßgebliche Trends und Entwicklungen in der innovativen Medizin beleuchtet.

Lesen Sie, welche Chancen und Herausforderungen die Personalisierte Medizin aus Sicht der Experten und aus der Perspektive der Patientinnen und Patienten für eine nachhaltige Verbesserung der Versorgung birgt.

Trendreport

Ein ausführliches Interview mit Matthias Mormann, Mitglied des Vorstands der AOK Rheinland/Hamburg, zur selben Thematik finden Sie hier.

Flyer Cluster InnovativeMedizin.NRW

Der Cluster-Flyer gibt Ihnen einen Überblick über unseren Auftrag und unser Leistungsspektrum.

Die zentrale Anlaufstelle für die innovative Medizin in Nordrhein-Westfalen
The central point of contact for innovative medicine in North Rhine-Westphalia

Flyer zu den Cluster-Initiativen

Der Cluster InnovativeMedizin.NRW widmet sich in seiner Arbeit maßgeblichen Trends in der innovativen Medizin, die über eine hohe Relevanz für die Gesundheitsversorgung der Menschen verfügen und zur Fortentwicklung des Medizinstandortes NRW beitragen. Auf diesen Trends basieren vier themenspezifische Leuchtturm-Initiativen, in denen der Cluster maßgebliche Stärken Nordrhein-Westfalens im Bereich der Forschung & Entwicklung mit industriellen Kompetenzen verknüpft. Einen Überblick bieten unsere Themenflyer:

Flyer Ein Herz für NRW
Flyer SmartHealthData.NRW
Flyer NervenSinneTechnik.NRW
Flyer MobileConnectedHealth.NRW

Kontaktdatenbank-Flyer

Der Flyer: Online-Plattform für die innovative Medizin in Nordrhein-Westfalen liefert die wichtigsten Informationen zur Cluster-Kontaktdatenbank in Kürze.

Broschüre zur innovativen Medizin in Nordrhein-Westfalen

Einen Überblick über Zahlen und Daten zur innovativen Medizinlandschaft in Nordrhein-Westfalen, über wichtige Zukunftsthemen und aktuelle Projekte sowie zentrale Handlungsfelder, in denen der Cluster aktiv ist, finden Sie in unserer Broschüre.

Patientenorientierung im medizinischen Innovationsprozess

Eine Übersicht über wichtige Institutionen im Bereich "Patientenorientierung" in Nordrhein-Westfalen finden Sie hier.
 
 

Neuigkeiten



Klinikkongress Ruhr: Dachkongress der Gesundheitswirtschaft in Essen
CongressCentrum Ost der Messe Essen, 16. und 17. Mai 2018 ...mehr

Save the date: MedicalVentureDay.NRW
Innovatoren treffen auf Investoren in Düsseldorf, am 29. Mai 2018 ...mehr

PerMediCon 2018: Kongressmesse zur personalisierten Medizin
Schwerpunkt: Genomische Medizin, 18. und 19. April 2018 in Köln ...mehr

Unternehmertreffen NRW – Japan 2018: High-Tech in Krankenhäusern
26. April 2018, Fraunhofer-inHaus-Zentrum, Duisburg ...mehr

8. NRW Nano-Konferenz: Innovations in Materials and Applications
21. und 22. November 2018 in Dortmund ...mehr


OP-Simulator in Köln eröffnet
Cadlab Academy vernetzt Chirurgen und Medtech-Unternehmen auf dem Biocampus Cologne ...mehr

Deutschlandweit erstes Gerät für hoch fokussierten Ultraschall bei Tremor und Parkinson
Uniklinik Bonn bietet nicht invasive Behandlung für therapieresistenten essentiellen Tremor ...mehr

TandemCamp: Wettbewerb für Start-up-Kooperationen
Fachliche Unterstützung und ein Kooperationsbudget zu gewinnen ...mehr

Trendreport zur "Mensch-Technik-Interaktion in der Medizin" ist erschienen
Potenziale von Hirnschrittmachern, intelligenten Implantaten oder Exoskeletten für die medizinische Versorgung ...mehr

Köln, Bonn und Düsseldorf gründen neues Kompetenzzentrum im Bereich Genomik
Zentrale Infrastruktur für Bioinformatik, Genomforschung und High Performance Computing ...mehr

Experten kritisieren fehlende unabhängige Finanzierung klinischer Studien
Leiter des IQWiG attestiert fehlenden politischen Willen ...mehr

Wenn Roboter Gefühle erkennen
Systeme mit Emotionserkennung können Menschen besser verstehen ...mehr

Preis für Patientensicherheit in der Medizintechnik: Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses
Bewerbungsschluss ist der 30. April 2018 ...mehr


Förderung von F&E auf dem Gebiet Innovations- und Technologiepartnerschaften für die Mensch-Technik-Interaktion
Einreichungsfrist: 29.06.2018 ...mehr

Richtlinie zur Förderung klinischer Studien mit hoher Relevanz für die Patientenversorgung.
Einreichungsfrist 28.05.2018 ...mehr

Förderung translationsorientierter Verbundvorhaben im Bereich der Seltenen Erkrankungen
Einreichungsfrist: 08.05.2018 ...mehr

Förderung von Vorhaben der strategischen Projektförderung mit der Republik Korea unter der Beteiligung von Wirtschaft und Wissenschaft im Bereich Robotik
Einreichungsfrist: 30.04.2018 ...mehr

Förderung der Intensivierung der Zusammenarbeit mit Polen: "Deutsch-Polnische Kooperation zum Technologietransfer in der Digitalen Wirtschaft (DPT)"
Einreichungsfrist: 19.04.2018 ...mehr

Richtlinie zur Förderung von transferorientierter Versorgungsforschung – Forschung und Ergebnistransfer für eine bedarfsorientierte Rehabilitation
Abgabetermin: 19.04.2018 ...mehr